Alle Beiträge von SCB Admin

Schwimmerinnen und Schwimmer des SC Bregenz beim Dornbirner Sprintpokal 2024

Erfolgreicher Auftritt des SC Bregenz beim Internationalen Dornbirner Sprintpokal!

Am vergangenen Sonntag gingen 94 unserer hochmotivierten Schwimmerinnen und Schwimmer beim 37. Internationalen Dornbirner Sprintpokal an den Start und konnten dabei beeindruckende 69 persönliche Bestzeiten erzielen.

Anabel HUTH (Jg. 2009) – Fünffache Goldmedaillengewinnerin!
Anabel dominierte ihren Jahrgang und holte sich verdientermaßen 5 Goldmedaillen, was ihr auch den ersten Platz in der Pokalwertung sicherte.

Maximilian HUTH (Jg. 2013) – Goldregen im Jahrgang 2013!
Maximilian brillierte mit 5 Goldmedaillen und setzte sich ebenfalls an die Spitze der Pokalwertung seines Jahrgangs.

Marcel HUTH (Jg. 2013) – Zwillingspower auf dem Podium!
Marcel, der Zwillingsbruder von Maximilian, erkämpfte sich 3 Silber- und 1 Bronzemedaille. Damit erreichte er den zweiten Platz in der Gesamtwertung seines Jahrgangs.

Emma HÖFLE (Jg. 2007) – Silber und dreifache Bronze für Emma!
Emma zeigte beeindruckende Leistungen und holte Silber in 50m Rücken sowie Bronze in 50m Freistil, 50m Brust und 100m Lagen.

Maria HÖFLE (Jg. 2010) – Silber und Bronze für Maria!
Maria erkämpfte sich den 2. Platz in 50m Rücken und den 3. Platz in 50m Schmetterling.

Tobias AUER (Jg. 2011) – Dreifache Medaillenausbeute für Tobias!
Tobias holte Silber über 50m und Bronze sowohl in 50m Freistil als auch in 100m Lagen.

Iva MASIC (Jg. 2005) – Doppelte Bronze für Iva!
Iva sicherte sich Bronze in 50m Rücken und 50m Brust.

Linus LÄNGLE (Jg. 2004) – Silber im packenden Elimination-Race!
Linus überzeugte im Elimination-Race über 50m Freistil und erreichte den 2. Platz in beeindruckenden 24,88 Sekunden.

Emley BIERINGER (Jg. 2011) – Zweitbeste über 50m Brust!
Emley holte die zweitbeste Zeit in ihrem Jahrgang über 50m Brust und sicherte sich somit die Silbermedaille.

Noah KÜNZ (Jg. 2022) – Bronze für den Rückenschwimmer!
Noah erreichte den 3. Platz in 50m Rücken.

8 x 50m Freistil-Staffel (mixed) – Teamspirit bringt Bronze!
Unsere 8 x 50m Freistil-Staffel (mixed) erkämpfte sich in einem spannenden Rennen den 3. Platz in der hervorragenden Zeit von 3:56,00.

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team des SC Bregenz zu diesen herausragenden Leistungen!

Nachbericht vom 27. Internationalen Hohentwiel Festival 2023

Der Schwimmclub Bregenz glänzte beim 27. Internationalen Hohentwiel Festival 2023 in Singen, Deutschland, durch die herausragenden Leistungen seiner drei talentierten Schwimmerinnen Maria Höfle, Emma Höfle und Zoe Fritsche.

Insgesamt gingen die drei Athletinnen gleich 32mal an den Start und sicherten sich dabei eine beeindruckende Anzahl an Medaillen und erreichten viele neue Bestzeiten. Maria Höfle, mit ihren fünf ersten Plätzen in Ihrer Altersklasse, dominierte das Wettkampfgeschehen. Ihre Siege in den Disziplinen 100 m Freistil, 100 m Rücken, 100 m Schmetterling, 200 m Rücken und 200 m Lagen unterstreichen ihr beeindruckendes Talent und ihre Vielseitigkeit im Wasser.

Emma Höfle erwies sich als starke Konkurrentin und sicherte sich die Goldmedaille in 200 m Freistil und platzierte sich bei den 200 m Lagen auf dem 2. Rang. Ebenfalls durfte sie sich über einen dritten Platz über 400 m Freistil freuen.

Zoe Fritsche rundete das erfolgreiche Wochenende des Schwimmclub Bregenz mit einem ersten Platz über 100 m Rücken ab. Zusätzlich holte sie sich die Bronzemedaille sowohl über 100 m als auch über 200 m Freistil.

Wir sind stolz und gratulieren unseren drei Schwimmerinnen!

Int. Junior Hohentwiel-Festival 2023

Am 12. November machten sich einige AthletInnen unserer Nachwuchsgruppe 1 auf den Weg nach Singen um den SCB beim 27. Internattionalen – Junior Hohentwiel-Festival im Schwimmen zu vertreten. Vor allem auf den Brust-Strecken zeigten unsere Schwimmer ihr Können.

Die Silbermedaille holten dabei Emely Bieringer (50 B) und Tobias Auer (100 B).

Bronze erhielten Leonie Bieringer (50 B), Kara Fritsche (50 S) und Emely (100 B).

Knapp am Podest vorbei schwammen Soleil Engstler (50 B), Emma Giesinger (50 B) und Leonie (100 B).

Top 5 Platzierungen und Bestzeiten gab es auch für Aurelia Watzdorf.

Herzliche Gratulation!

ASKÖ Bundesmeisterschaften

Am 14. und 15. Oktober 2023 wurden in Linz die ASKÖ Bundesmeisterschaften ausgetragen. Dieser Wettkampf gilt unter anderem als Qualifikationswettkampf für die CSIT Weltmeisterschaften 2024 in Griechenland. Groß aufzeigen konnten vor allem unsere jungen Masters Schwimmer.

Gold ging an Manfred Höfle (100 F, 50 R, 200 R, 200 F, 100 R), Wolfgang Bieringer (200 L, 50 F, 50 S) und Maria Höfle (200 S).

Silber erhielt Maria über 200 R, 50 S und 100 R.

Top 5 Platzierungen und neue persönliche Bestzeiten gab es auch für Zoe Fritsche, Emely Bieringer und Leonie Bieringer.

Tolle Leistung!

Ravensburger Sprintpokal 2023

36 Medaillen und zahlreiche neue Bestzeiten waren die Ausbeute des SC Bregenz beim Ravensburger Sprintpokal am 7-8. Oktober.

324 SchwimmerInnen aus 21 Vereinen des Dreiländerecks nahmen an diesem Wettkampf teil.

Gold gewannen Anabel Huth (50 F, 100 B, 50 S, 50 B, 100 S), Maximilian Huth (50 S, 100 F, 100 S, 200 F), Caprice Engstler (200 B), Emma Höfle (200 L), Maria Höfle (100 S) und Ada Seitz (100 B).

Zu Silber schwammen Maria (200 L, 200 R, 50 S, 100 R), Marcel Huth (50 B, 200 F), Ada (100 L, 50 B), Maximilian (50 F, 100 B), Kara Fritsche (100 S) und Sarah Giesinger (50 S).

Bronze erhielten Kara (50 S, 100 F), Sarah (200 R), Emma (200 F), Maria (50 R), Marcel (100 F) und Ada (100 S).

Auf den undankbaren Platz 4 schafften es Emma (200 R, 100 R, 100 F), Emely Bieringer (200 R) und Kara (100 R).

Top 5 und Top 10 Platzierungen, sowie persönliche Bestzeiten erzielten auch Leonie Bieringer, Zoe Fritsche, Lena Giesinger und Aurelia Watzdorf.

Unsere Mädchen-Staffel mit Leonie, Kara, Aurelia und Emely konnte sich bei starker Konkurrenz sogar eine Bronzemedaille erschwimmen.

Anabel schaffte es bei dem Swim Off der Allgemeinen Klasse über 50  Brust auf Platz 1, über 50 Schmetterling auf Platz 4. Ada belegte über die 50 m Brust Strecke Platz 4 im Endlauf.

Herzliche Gratulation!

SCB Jahreshauptversammlung und Sportlerehrung 22/23

Am 29. September 2023 fand im Gasthof Lamm die Jahreshauptversammlung des Schwimmclub Bregenz statt. Neu im Vorstand begrüßen dürfen wir Barbara Giesinger (Obfrau) und Wolfgang Bieringer (Beirat).

In Anwesenheit von Bürgermeister Michael Ritsch und Sportstadtrat Michael Felder wurden Maria Höfle, Anabel Huth und Linus Längle für ihre sportlichen Erfolge in der Saison 2022-23 geehrt.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Athleten für ihre Leistungen und den Eltern für deren Einsatz.

Für die Unterstützung danken wir der Landeshauptstadt und den Stadtwerken Bregenz, unseren Dachverbänden, dem Schulsportmodell und Olympiazentrum Vorarlberg, allen Sponsoren sowie Trainern.

CSIT World Sports Games 2023

8 x Gold und 2 x Silber für Anabel Huth!

Anabel konnte sich für die CSIT World Sports Games vom 5.-10. September in Italien qualifizieren und somit das Team Österreich stärken.

Insgesamt 10 Medaillen waren ihre Ausbeute:

5 x Worldchampion in der AK14/15 über 50m Brust, 100m Brust, 200m Brust, 200m Lagen und 50m Schmetterling,

3 x Worldchampion mit der Damen Staffel:  4x50m Freistil, 4x100m Freistil und 4x100m Lagen,

2 x Silber über 100m und 200m Schmetterling.

Mit 268 Medaillen gingen auch beide Gesamtwertungen an Österreich.

Gratulation!

Österr. Langbahn-Staats- und Juniorenmeisterschaften 2023

Vom 03.-06.08.2023 bestätigt Linus Längle im Starterfeld mit nahezu allen österr. WM- & Olympiateilnehmern bei den Staats- und Juniorenmeisterschaften in Kapfenberg seine Saisonleistungen!

Linus, der die Vorbereitung mit seinen TrainerInnen in Vorarlberg optimal zu nutzen wußte, erzielte die nachstehend höchst erfreulichen Ergebnisse:

Das Finale der Besten 16 erreicht Linus über 200F und belegt die Plätze 7 (Jun.-Klasse) sowie 14 (Allg.-Klasse). Im Lauf 1500F schwimmt er mitten in Östereichs Spitze auf die Plätze 5 (Jun.-Klasse) bzw. 11. (Allg.-Klasse). Die Plätze 18 (Jun.-Klasse) und 38 (Allg.-Klasse) erzielt Linus über 100F. 200L absolviert er auf den Plätzen 22 (Jun.-Klasse) und 28 (Allg.-Klasse). Im Sprint über die 50F beweist Linus seine Qualitäten und klassiert sich mit den Plätze 19 (Jun.-Klasse) sowie 43 (Allg.-Klasse).

Herzlichen Glückwunsch dem SCB-Top-Athleten!