Alle Beiträge von SCB Obmann

Dbn.-Sprintpokal u. Vbg.-Sprint-Landesmeisterschaften 2023

Am 22. Jänner wurde der 36. Int. Dornbirner Sprintpokal mit über 350 Schwimmern und 22 Vereinen aus Österreich, der Schweiz, Liechtenstein und Deutschland durchgeführt.

Maria Höfle, Anabel Huth und Raphael Künz konnten mehrere Medaillen mit nach Hause nehmen. Der SC Bregenz landete mit 6x Gold, 3x Silber und 2x Bronze auf Platz 4 des Medaillenspiegels.

In der Allgemeinen Klasse wird Maria mit nur 13 Jahren und einem Rückstand von 0,8 Sekunden Vizelandesmeisterin über 50 m Rücken. Anabel wird Landesmeisterin über 50 m Brust, sowie Vizelandesmeisterin über 50 m Freistil, 50 m Schmetterling und 100 m Lagen (0,13 Sek. Rückstand zur Landesmeisterin).

Anabel gewann bei allen 5 Starts (50 F, 50 B, 50 R, 50 S, 100 L) Gold in der AK14, wurde dadurch erfolgreichste Einzelstarterin der Veranstaltung und konnte die Pokalwertung in ihrer Altersklasse für sich entscheiden.

Maria erhielt in ihrer Altersklasse Gold über 50 R, Silber über 100 L, sowie Bronze über 50 F und 50 S.

Raphael schwamm zu Silber über 50 F und auf den undankbaren Platz 4 über 50 B und 100 L.

Bei der 8×50 m Staffel freuten sich unsere AthletInnen Anabel, Raphael, Iva, Markus, Emma, Samuel, Maria und Felix über die Silbermedaille.

Top 5 Platzierungen erzielte Emma Höfle und Maximilian Huth.

Top 10 Platzierungen erreichten Emely Bieringer, Leonie Bieringer, Caprice Engstler, Zoe Fritsche, Marcel Huth, Samuel Künz, Felix Lerchner, Iva Masic, Markus Reis und Simon Reis.

Zu neuen persönlichen Bestzeiten schwammen Tobias Auer, Kara Fritsche, Emma Giesinger, Lena Giesinger, Sarah Giesinger und Valentin Pöllmann.

Wir gratulieren unseren Schwimmern zu diesen tollen Erfolgen!

Junior- & Hohentwiel-Festival Singen 2022

Am 13. November nahmen unsere jüngsten AthletInnen aus der Nachwuchsgruppe 1, sowie Maria Höfle aus der Leistungsgruppe, am 26. Int. Junior-Hohentwiel-Festival teil.

Rund 170 Schwimmer aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein waren bei diesem gut besetzten Wettkampf am Start.

Gold gewannen Maria Höfle (100R, 50R), Marcel Huth (50F, 50R) und Maximilian Huth (50S).

Zu Silber schwammen Maria (50F, 100L), Maximilian (100F, 100L), Kara Fritsche (50S) und Marcel (50B).

Bronze erhielten Tobias Auer (50B), Emely Bieringer (50B), Maria (100F) und Marcel (100F).

Top 5 Plätze erreichten Sarah Giesinger, Caprice Engstler und Leonie Bieringer. Über mehrere Top 10 Platzierungen und persönliche Bestzeiten freuten sich Valentin Pöllmann und Lena Giesinger.

Publikumshöhepunkt des Wettkampfes waren die Staffelbewerbe, wo die Schwimmer besonders laut angefeuert wurden. Unsere Mädchen und Buben durften bei den 4×50 F Staffeln ihr Können unter Beweis stellen und haben tolle Leistungen gezeigt.

Gratulation!

Vereins- & Medaillenfeier 2022

Am Sonntag, den 06.11.2022, feierte und ehrte der Schwimmclub Bregenz im voll belegten Restaurant Ninetyniner die Erfolge seiner SportlerInnen im abgelaufenen Jahr und blickt freudig wie zuversichtlich auf das neue Schwimm-Sportjahr 2022/23.

In Anwesenheit der Gratulierenden, Bürgermeister Michael Ritsch, Sportstadtrat Michael Felder und ASKÖ-Präsident Eckart Neururer, bedankt, sich der Vorstand bei allen Aktiven und Eltern für deren Einsatz, die Leistungen bei allen Wettkämpfen und ehrt die Medaillenerfolge von Anabel Huth und Linus Längle bei den Österr.-Staatsmeisterschaften sowie bei den CSIT-Championships.

Die Erfolge und der Dank gebühren der Landeshauptstadt und den Stadtwerken Bregenz, unseren Dachverbänden, dem Schulsportmodell und Olympiazentrum Vorarlberg, allen Sponsoren sowie den Eltern und Trainern.

ASKÖ Bundesmeisterschaften 2022

Vom 29.-30. Oktober fanden die ASKÖ Bundesmeisterschaften im Olympiastützpunkt in Linz statt. Der SC Bregenz war mit 7 Schwimmern der Leistungsgruppe und einem Athleten in der Masterklasse am Start. Unsere Gruppe konnte 6 Goldmedaillen, 8 Silbermedaillen und 5 Bronzemedaillen erschwimmen!

Mit 242 Teilnehmern aus ganz Österreich und rund 1.400 Starts war es ein gut besetzter Qualifikationswettkampf, wo es auch um die Jugendkader-Nominierung für die Teilnahme an der kommenden CSIT in Cervia, Italien, ging.

Emma Höfle konnte in der AK15-16 mit mehreren Top 10 und Top 15 Platzierungen, sowie neuen Bestzeiten aufzeigen.

Manfred Höfle gewann bei den Masters Gold über 100F und 200F, sowie Silber über 50F.

Maria Höfle erhielt in der AK11-12 Silber über 100R, 200R, 200S und Bronze über 50S. Über 200L belegte sie Platz 4.

Anabel Huth schwamm in der AK 13-14 zu Gold über 50B, 100B, 200B und 200L,  erhielt Bronze über 200F und belegte Platzt 4 über 100F.

Linus Längle gewann in der Juniorenklasse Silber über 100F, 200F und 100B. Platzt 4 belegt er über 100S und 200L, Platz 5 über 50F und 50S.

Iva Masic freut sich über Platz 4 über 50B in der Juniorenklasse und  über weitere 5 Top 10 Platzierungen, bzw. neue Bestzeiten.

Julia Reis schwamm ebenfalls zu mehreren Top 10 Platzierungen und verbesserte wieder einmal ihre Bestzeiten.

Ada Seitz gewann Silber über 200B, sowie Bronze über 100B und 50S in der Juniorenklasse.

Die Bronzemedaille unserer Frauenstaffeln über 4×50 Lagen rundeten die Erfolge unserer AthletInnen ab.

Herzliche Gratulation!

Ravensburger Sprintpokal 2022

20 Medaillen in Ravensburg!

Am 8. und 9. Oktober fand der 41. internationale Ravensburger Sprintpokal statt.

Der SC Bregenz stand mit 9 AthletInnen am Start, die ihr Können wieder bestens unter Beweis stellten.

Gold gewannen Kara Fritsche (100B, 50R), Sarah Giesinger (50F, 200F), Felix Lerchner (200L, 200F), Maximilian Huth (100B), Zoe Fritsche (200L) und Ada Seitz (100B).

Zu Silber schwammen Maximilian (50F, 50R), Ada (100S), Leonie Bieringer (200B), Zoe (200R), Kara (50F) und Sarah (50R).

Bronze erhielten Emely Bieringer (50S), Lena Giesinger (200L), Ada (200L) und Zoe (200F).

In der Kinderstaffel über 4x50F belegten Sarah, Emely, Leonie und Lena den 2. Platz!

Herzlichen Glückwunsch!

IABS-Bodenseemeisterschaften 2022

Toller Start in die Wettkampfsaison bei den IABS Kurzbahn Meisterschaften in Friedrichshafen.

Nach 2 Jahren Corona-Pause fanden am 1. Oktober 2022 im neuen Sportbad in Friedrichshafen die Internationalen Bodenseemeisterschaften der IABS – Schwimmen 25m-Bahn statt. Unsere 7-köpfige Mädchen-Gruppe hat den SC-Bregenz beim ersten Wettkampf der neuen Saison hervorragend vertreten.

Gold gewann Anabel Huth über 100F und 100B.

Silber erhielten Zoe Fritsche über 100R und Anabel über 100 .

Bronze erzielten Lena Giesinger (100L, 50S, 100S) und Zoe (50R, 200L).

Auf Platz 4 schwammen Caprice Engstler (50B, 100B) und Emely Bieringer (50R).

Mit mehreren Top-10-Ergebnissen zeigten auch unsere jüngsten Athleten, Leonie Bieringer und Emma Giesinger groß auf.

Herzliche Gratulation!

CSIT Championships 2022

7 Worldchampion-Titel sowie 1x Bronze für SC Bregenz Schwimmer Linus Längle!

Bei den vom 24. bis zum 28.08.2022 in Oulu/Finnland durchgeführten
World-Sports-Games konnte Linus ordentlich aufzeigen.

Der Sportgymnasiast überzeugte und somit fiel die Medaillen-Bilanz für ihn höchst erfolgreich aus:

3 x Worldchampion seiner Altersklasse über 100m-, 200m- und 400m-Freistil.
2 x Worldchampion mit der 4x50m- und 4x100m-Freistil-Staffel.
2 x Worldchampion mit der 4x50m- und 4x100m-Lagen-Staffel.
1 x Bronze über 100m-Schmetterling.

Zwei 4te Plätze über 50m- und 100m-Rücken sowie Platz 5 über 50m-Schmetterling runden den Wettkampf hervorragend ab.

Gleichzeitig hat Linus damit maßgeblichen Anteil am Pokalsieg der österreichischen Delegation.

Herzlichen Glückwunsch!

Österr. Langbahn-Staats- und Juniorenmeisterschaften 2022

Felix Lerchner hat bei seiner ersten ÖM-Teilnahme den SCB in Wolfsberg gut vertreten.

Über die 200F-Strecke verbesserte Felix seine persönliche Bestzeit und belegte damit in der Juniorenklasse Platz 17 (Allg.-Klasse Platz 28).

Die 400F absolvierte er als 13ter der Juniorenklasse (24ter Allg.-Klasse).

Rang 28 im Bewerb 100F in der Juniorenklasse (Allg.-Klasse Rang 67) runden das Wettkampfergebnis ab.

Herzliche Gratulation!

Österr. Langbahn-Nachwuchs-Staatsmeisterschaften 2022

Als Abschluss der Saison 2021-22 sind unsere Nachwuchsathleten Maria Höfle und Anabel Huth am 27. Juli nach Enns gefahren um an den 4-tägigen Österreichischen Meisterschaften der Nachwuchsklassen teilzunehmen. Mehr als 300 Teilnehmer aus 49 Vereinen haben hier bei 1300 Starts ihr Können unter Beweis gestellt.

Unter besten Bedingungen haben unsere Athleten bei diesem sehr anstrengenden und sehr stark besetzten Wettkampf wieder ihr Bestes gegeben. 

Maria belegt in der AK 12/13 Platz 15 über  100m Schmetterling (4. Platz in der AK 12), Platz 15 über 200m Rücken (Platz 2 in der AK 12) und Platz 12 über 100m Rücken (Platz 2  in der AK 12).

Anabel wird Vize-Staatsmeisterin in der AK 12/13 über 200m Brust und schwimmt zu Bronze über 100m Freistil und 100m Brust. Bei letzterem ist sie mit neuer persönlicher Bestzeit ein Limit für das ÖSV-Jugend-Nationalteam 22-23 geschwommen. Über 800m Freistil und 200m Freistil belegt Anabel Platz 4 und über 200m Lagen Platz 5.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spass in der wohlverdienten Sommerpause!