DSCN0001

Seequerung 2018

130 Teilnehmer und 12 Teams aus den USA, Brasilien, Russland, Großbritannien, Neuseeland, Spanien, Frankreich sowie allen Bodenseeanrainerstaaten Deutschland, Schweiz und Österreich waren bei der 6. Auflage der Seequerung 2018 von Lochau nach Bregenz am Start. Sieger mit einer neuen Streckenrekordzeit von 26:10 wurde Jannik Gruber vor Michael Ziegler (beide vom Schwimmclub Bregenz) und Michael Prausmüller aus Bad Saulgau. Schnellste Frau im See war Jeanette Seitz aus Ulm vor Sarah Hämmerle aus Dornbirn und Elke Peters aus Niederwangen.

Die 3. Vorarlberger OPENWATER Landesmeisterschaften über die Strecke von ca.2200m gewannen bei den Damen Sarah Hämmerle (TS Dornbirn Schwimmen) vor Lena Klemisch und Vera-Maria Wimmer (beide Schwimmclub Bregenz) . Bei den Herren wurde der Dornbirner Fabian Auersbacher Landesmeister vor Jonas Germann und Noah Künz (beide Schwimmclub Bregenz).

Schnellstes 4er-Team im Ziel war “Erdmännchen Gäng“ (Fabian Auersbacher, Jonas Germann, Noah Künz und Larissa Burtscher) vor „Isch bald doooo” ( Jannik Gruber, Wendelin Wimmer, Ernest Seitz und Vera-Maria Wimmer) und “SGN Racers“ (Uli Mutscheller, Jürgen Wunderle, Elke Peters und Bertram Stolberg).

Herzlichen Dank allen freiwilligen Helfern, Sprecher Jogy Mäser, OSV Schiedsrichter Bernd Armellini, KuchenbäckerInnen, Fotografen, den Begleitbootbesatzungen, den KanufahrerInnen, den SUP BegleiterInnen, der Feuerwehr Hard, der Wasserrettung, allen Sponsoren des SCB und den Sponsoren der Preisgelder Fa. Armellini Design, SchwimmShop Michael Jeschke und der Landeshauptstadt Bregenz.

Herzliche Gratulation!

Bilder zur Veranstaltung

Film zur Veranstaltung

Ergebnisprotokolle